Zu Sabine Knuhr

Nach einer unbeschwerten Schulzeit am Gymnasium der Bertolt-Brecht-Schule (früher Gesamtschule Nürnberg-Langwasser) und einem Fachabitur an der städtischen Fachoberschule im Ausbildungszweig Sozialwesen, absolvierte Sabine Knuhr ein Studium der Sozialpädagogik an der Georg-Simon-Ohm Hochschule in Nürnberg. Schon während der Schulzeit war sie überzeugt, dass sie konsequent diesen beruflichen Weg im sozialen Bereich gehen würde. Menschen zu unterstützen, sich deren Problemen und Sorgen anzunehmen und gemeinsam nach guten Lösungen zu suchen, das ist ihr Antriebsmotor sowohl im beruflichen, als auch im privaten Bereich. 

 

Drei Töchter alleine groß gezogen

Ihre drei Töchter hat Sabine Knuhr neben ihrer oft intensiven beruflichen Aufgabe alleine groß gezogen. Sie gehen mittlerweile als erwachsene Frauen ihre eigenen Wege. Nun ist die Zeit gekommen, sich einer neuen Aufgabe zu stellen: dem politischen Engagement. Daran interessiert war sie schon immer, jetzt wirkt sie auch tatkräftig auf kommunaler Ebene mit. Seit zwei Jahren ist sie im Kornburger Ortsverein der SPD aktiv, zuletzt als stellvertretende Vorsitzende und nun als Stadtratskandidatin. 

Als engagierte Sozialpädagogin greift sie auf fundierte Fachkenntnisse und wertvolle Erfahrungen aus der sozialen Arbeit mit Frauen, Familien sowie mit Kindern und Jugendlichen zurück und bringt diese berufliche Fachkompetenzen in ihrer politischen Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger ein.

 

Wissenswertes

KONTAKT

Karl-Bröger-Straße 9
90459 Nürnberg
Tel. 09114389620
brehm2020.de/sabine.knuhr
sk@spd-nuernberg.de

WERDEGANG

Jahrgang: 1971
Beruf: Diplom Sozialpädagogin, FH
Familienstand: 3 erwachsene Töchter
Sachgebiete: Soziales, Bildung, Gesundheit
Ortsverein: Nürnberg-Kornburg
Aktivitäten und Mitgliedschaften: Stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende der SPD Kornburg, Mitglied bei Ver.di, Mitglied der Arbeitsgemeischaft für Bildung AfB, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischer Frauen AsF, Mitglied des Bürgervereins Kornburg e.V., Kinderpatin der Kinderversammlung für Kornburg, Worzeldorf, Herpersdorf, Gaulnhofen, Weiherhaus und Königshof

ZIELE UND FORDERUNGEN
  • 365-Euro-Jahresticket für Nürnbergs Busse und Bahnen
  • Förderung von niederschwelligen Beratungsangeboten für Familien
  • Bedarfsgerechte Nahversorgung in Kornburg
  • Ausbau der sozialen Infrastruktur im Nürnberger Süden
  • Mehr Treffpunkte für Senioren und Nachbarschaftshelfer