Was Paul Kaltenegger antreibt

Der Sozialökonom ist einer der jungen Bausteine in der bunten Mischung des SPD-Teams. Paul Kaltenegger ist über viele Jahre in Gostenhof verwurzelt und wohnt mittlerweile in Langwasser. Dort ist er viel mit dem Rad unterwegs und genießt das Grün in der Stadt mit seiner Partnerin und seinem Hund. 

Privat ist er in Kultur und Nachtleben vernetzt, hat eine Dauerkarte beim Club, spielt Volleyball in einem Nürnberger Sportverein und ist in einer Studierendeninitiative aktiv. Er ist Sprecher der Jusos Bayern und bringt viele Perspektiven der jungen Generation ein, die den Stadtrat bereichern würden.

Ideen und konkrete Initiativen

„Ich setze mich dafür ein, dass junge Leute und die Kulturszene eine Stimme und Freiräume in der Stadt erhalten. Dazu gehören für mich ein neuer Uni-Campus, mehr Räume für Kunst und Kultur, kostenloser Nahverkehr für junge Menschen und ein gut ausgebautes Radwegenetz. Auch das Nachtleben soll als Teil der Kultur wahrgenommen werden. Es braucht im Stadtrat jemanden, der den jungen Menschen auf Augenhöhe begegnet und mit ihnen gemeinsam Ideen entwickelt, wie unsere Stadt attraktiver für die Jugend werden kann.“ 

Paul Kaltenegger ist in der Lage, seine Ideen auf konkrete Initiativen herunterzubrechen und anzupacken, denn der Stadtratskandidat lässt auch beruflich aus Ideen politische Projekte werden. Nach Abschluss seines Master-Studiums arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Innenpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Stefan Schuster. 

 

Entschieden gegen Rechts

Paul Kaltenegger ist sowohl beruflich als auch privat der Einsatz gegen Rechtsextremismus ein großes Anliegen. „Wo es geht müssen wir gegen Kundgebungen von Rechtsextremen vorgehen und verhindern, dass sie Räume für ihre Hetze erhalten“, fordert Kaltenegger und fährt mit dem Rad los, um auf der nächsten Gegendemonstration die Fahne hochzuhalten.

Wissenswertes

KONTAKT

Ursula-Wolfring-Straße 62
90471 Nürnberg
Tel. 0151 41 65 88 29
brehm2020.de/paul.kaltenegger
pk@spd-nuernberg.de

WERDEGANG

Jahrgang: 1992
Beruf: Sozialökonom
Sachgebiete: Kulturpolitik, Jugendpolitik, Sicherheit
Aktivitäten und Mitgliedschaften: TSV Katzwang ver.di 1. FC Nürnberg Der Trichter e.V.

ZIELE UND FORDERUNGEN
  • Bezahlbarer Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen
  • Keine Privatisierungen städtischer Unternehmen
  • Mehr Behördengänge auch per Mausklick