Über Marco Knoll

Marco Knoll ist ein Kind der Metropolregion. Geboren am 12.09.1986 in Bad Windsheim, ist er in Neustadt an der Aisch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Dort machte er 2003 seinen qualifizierenden Hauptschulabschluss. Daraufhin begann er seine Lehre zum Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik in einem kleinen Familienbetrieb in Bad Windsheim, die er 2007 abschloss. 

Anschließend war er als Elektroniker in ganz Deutschland, im Tätigkeitsfeld eines Monteurs, unterwegs bis er schließlich in Regensburg ankam. Dort absolvierte er nebenberuflich seinen Meister im Elektrotechniker Handwerk 2016. 2016 zog Marco Knoll nach Nürnberg, wo er bis heute als Handwerksmeister tätig ist. 

 

Was Marco Knoll antreibt

Marco Knoll ist stets daran interessiert, dass es fair und gerecht in unserer Gesellschaft zugeht. Er war in seiner Heimatstadt Neustadt ehrenamtlicher Mitarbeiter in der offenen Jugendarbeit, sowie Mitglied in dem in Neustadt gegründeten Jugendbeirat, in welchem er zuletzt auch dessen Vorsitzender war. Er schätzt die kulturelle Vielfalt und Möglichkeiten Nürnbergs, sich politisch zu engagieren. Er selbst ist seit 2016 Mitglied im OV-Hummelstein und dort seit 2019 als Kassier tätig. 

Sein Herz und seine Leidenschaft gehören den Familien, die in unserer Gesellschaft benachteiligt sind, den Bürgerinnen und Bürgern und den ansässigen mittelständigen Familienbetrieben, die es nicht immer leicht haben. So will er ein nahbarer Kommunalpolitiker sein. Einer zum Anfassen – eben authentisch. 

Schwerpunkte und Ziele

Seine Interessen gelten dem Handwerk, der Jugend bzw. Familien und der Umwelt. Er steht für ein modernes Handwerk im Zeitalter der Digitalisierung und für dessen Anerkennung in unserer Gesellschaft. Hier vertritt er die Ansicht „ein Meister ist genau so viel wert, wie ein Master!“.

Wichtig ist ihm auch die Entlastung von Azubis, da er aus eigener Erfahrung weiß, wie es ist, seit seiner Lehre allein im eigenen Haushalt zu leben. Als viertes und jüngstes Kind einer alleinerziehenden Mutter möchte er für sozial schwache Familien ein Ansprechpartner sein. 

Und was wäre eine Stadt ohne Nachhaltigkeit?

Marco Knoll vertritt eine grüne und umweltbewusste Stadtpolitik, die dem Bürger zugutekommt. Hier ist es ihm ein Anliegen, den Radverkehr besser in unserer Stadt zu fördern, denn Fahrradfahren muss angstfrei in Nürnberg möglich sein.

Seine Leidenschaft zum Kleingärtnern ist die letzten Jahre stetig gestiegen, sodass er seit diesem Jahr offiziell selbst einen Kleingarten in Nürnberg bewirtschaftet. Hier verbringt er mit der ganzen Familie, aber auch mit Freunden regelmäßig Zeit.

Wissenswertes

KONTAKT

Maffeiplatz 20
90459 Nürnberg
Tel. 091121216925
brehm2020.de/marco.knoll
mak@spd-nuernberg.de

WERDEGANG

Jahrgang: 1986
Beruf: Elektrotechnikermeister
Familienstand: Verlobt
Sachgebiete: Bau und Vergabe, Jugend und Bildung, Umwelt
Ortsverein: Hummelstein
Aktivitäten und Mitgliedschaften:
IG Metall Stadtverband Nürnberg der Kleingärtner e.V., Kleingartenverein Oedenberger Str., Karl-Böger-Gesellschaft

ZIELE UND FORDERUNGEN
  • Bezahlbarer Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen
  • Mehr Investitionen für eine sichere und saubere Stadt
  • 365-Euro-Jahresticket für Nürnbergs Busse und Bahnen
  • Ein kostenloses Ticket für alle Studierende, Azubis und Schüler*innen
  • Mehr Grün in der Stadt – am Boden, an Wänden, auf Dächern