Über Julia Seißer

„Eine starke SPD-Stadtratsfraktion ist unerlässlich, um Nürnberg auch in den kommenden Jahren weiter voranzubringen. Denn nur mit einer Politik, die die umweltpolitischen Herausforderungen mit einer erfolgreichen Sozial- und Arbeitsmarktpolitik vereint, wird Nürnberg auch in Zukunft eine lebenswerte Stadt bleiben.“

Aufgewachsen im Fichtelgebirge ist Julia Seißer schon früh mit der Kommunalpolitik in Berührung gekommen und hat erlebt, wie wichtig eine verantwortungsvolle und nachhaltige Politik für alle Menschen gleich welchen Alters, Geschlecht, Herkunft oder Beruf ist. „Die kommunale Ebene ist die, die alle Bürgerinnen und Bürger jeden Tag hautnah erleben, sei es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg in die Arbeit, die Daseinsversorgung in Form von Krankenhäusern, Schulen oder auch der Abfallwirtschaft. Funktioniert hier etwas nicht, so zeigen sich die Folgen sofort“, betont sie.

„Weitblick und eine vorausschauende Stadtpolitik unverzichtbar“

Zum Studium zog es die Wunsiedlerin nach München. Dort lernte sie sowohl die Vorzüge einer Großstadt aber auch die Schattenseiten einer schnell wachsenden Metropole kennen. Steigende Mieten, überfüllte öffentliche Verkehrsmittel und fehlende Betreuungsplätze gehören dort schon seit Jahren zur Tagesordnung. „Hier ist Weitblick und eine vorausschauende Stadtpolitik unverzichtbar“, unterstreicht die Stadtratskandidatin. Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen verschlug es Julia Seißer schließlich 2016 beruflich nach Nürnberg. Die Beamtin fand hier schnell eine neue Heimat, für die sie sich gerne engagieren möchte. In ihrer Freizeit geht sie gerne am Main-Donau-Kanal joggen, trifft sich mit Freunden in der Stadt oder liest ein Buch.

 

Wissenswertes

KONTAKT

Friesenstraße
90441 Nürnberg
Tel. 0911 66974350
brehm2020.de/julia.seisser
jus@spd-nuernberg.de

WERDEGANG

Jahrgang: 1990
Beruf: Beamtin, Juristin
Sachgebiete: Stadtplanung, Verkehr, Finanzen
Ortsverein: St. Leonhard-Schweinau
Aktivitäten und Mitgliedschaften: vbob – Gewerkschaft Bundesbeschäftigte Fichtelgebirgsverein e.V.

ZIELE UND FORDERUNGEN
  • Bezahlbarer Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen
  • Keine Privatisierungen städtischer Unternehmen
  • Mehr Behördengänge auch per Mausklick