Zu Falk Schwerdtner

Nach meinem Abschluss an der Städtischen Wirtschaftsschule in Schwabach begann ich 1991 meine Ausbildung zum Industriekaufmann bei Schöller Lebensmittel GmbH & Co. KG, nach Beendigung der Ausbildung übernahm ich die Tätigkeit des Beauftragten für Betriebliches Vorschlagswesen. 1994 wechselte ich dann in die Marketing-Abteilung und begann meine Tätigkeit als Marketing Assistent, 1995-1996 absolvierte ich meinen Wehrdienst beim Luftwaffenausbildungsregiment am Standort Roth im Stabsdienst.

1997 begann ich mein berufsbegleitendes Studium der BWL an der VWA Nürnberg, 1999 übernahm ich das Promotion- und Sponsoring Management bei Schöller Direct GmbH & Co. KG und wurde 2003 POS- und Visibility Manager bei Nestlé Schöller GmbH. 2005 erhielt ich die Position des Operationsmanager Marketing bei Nestlé Schöller GmbH, 2006 bin ich in den Betriebsrat bei Nestlé Schöller GmbH gewählt worden.

2015 wurde ich Vorsitzender des Wirtschaftsausschuss bei Nestlé Schöller GmbH, 2016 erfolgte die Wahl in den Aufsichtsrat der Nestlé Pensionskasse und der Nestlé Rückdeckungskasse. 2017 wurde ich Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der FRONERI Deutschland Holding GmbH, 2019 erfolgte die Ernennung zum Schöffen am Amtsgericht Nürnberg. Meine Hobbys sind:  Unternehmungen mit Freunden und Familie, Laufen, Wandern, Radfahren, Schwimmen, Lesen, Kochen, Reisen, Klassische Musik und Kultur.

Meine Motivation für die Stadtratskandidatur

Ich möchte mich für die Belange der Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen, jeder Herkunft und jeden Geschlechts einsetzen, um das Leben und Wohnen in der Stadt sozial gerecht, lebenswert und attraktiv zu gestalten. Mein Bestreben ist es dabei, die Stadt voranzubringen, die Solidarität in der Stadtgesellschaft zu fördern und Herausforderungen der Zukunft im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu bewältigen.

Meine Arbeitsschwerpunkte

Meine Schwerpunkte liegen in betriebswirtschaftlichen, arbeitnehmerrechtlichen und tariflichen Themen. Dabei bestehen fundierte betriebsverfassungs-, sozial- und wirtschaftsrechtliche Kenntnisse. Darüber hinaus kann ich mein Wissen in der betrieblichen Altersvorsorge und in allgemeinen Rententhemen mit einbringen. Ich möchte insbesondere auch die Interessen der Stadtteile im Südosten und den angrenzenden Regionen vertreten. 

Meine Forderungen

  • Die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum und der Ausbau von Kitas und Kindergärten ist für Familien mit Kindern ein wesentlicher Bestandteil und muss aktiv angegangen werden.
  • Für die Bürgerinnen und Bürger ist vermehrt der Wunsch zu erkennen, eine Verkehrsinfrastruktur vorzufinden, die ihnen eine optimale, umweltfreundliche und bezahlbare Mobilität ermöglicht. Der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs inkl. eines Jahresticket für 365 Euro und der Ausbau des Radwegenetzes in der gesamten Stadt Nürnberg sind dabei konkrete Vorstellungen.
  • Der Wunsch älterer Bürgerinnen und Bürger, auch im Alter im Stadtteil und in seinem sozialen, gesellschaftlichen Umfeld zu verbleiben ist groß. Ein Maßnahmenpaket zum altersgerechten (Stadt-)Leben muss hier aktiv weitergeführt werden. 

Meine Ziele

  • Nürnberg mit der SPD auf kommunaler Ebene erfolgreich weiterentwickeln und gestalten, unter den Gesichtspunkten sozialer Gerechtigkeit, optimaler Bildungsmöglichkeiten, altersgerechtem Stadtleben und Förderung sozial Benachteiligter im Einklang mit den Kulturen. Darüber hinaus sehe ich es als wichtig an, die SPD besonders in meinen Stadtteilen in der Wahrnehmung der Bürgerinnen und Bürger präsent und aktiv zu halten.
  • Nürnberg sehe ich zukünftig in der Rolle einer erfolgreichen Großstadt in Deutschland, auf die man – mit Recht – stolz sein kann, in der das solidarische Miteinander, der Wohlstand und das städtische Leben im Einklang mit der Vielfältigkeit der Kulturen, der Natur und Umwelt herausragt und als Vorbild dient.

Wissenswertes

KONTAKT

Augraben 47
90475 Nürnberg
Tel. 0911 8169338
brehm2020.de/falk.schwerdtner
fs@spd-nuernberg.de

WERDEGANG

Jahrgang: 1973
Beruf: Betriebsrat / Marketingmanager, Industriekaufmann
Familienstand: ledig
Sachgebiete: Arbeit, Soziales und Wirtschaft
Ortsverein: Fischbach (Birnthon, Netzstall, Brunn, Fischbach, Altenfurt, Moorenbrunn)
Aktivitäten und Mitgliedschaften: NGG-Gewerkschaftsmitglied, AWO-Mitglied, Schöffe am Amtsgericht Nürnberg

ZIELE UND FORDERUNGEN
  • Bezahlbarer Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen
  • Keine Privatisierungen städtischer Unternehmen
  • Mehr Behördengänge auch per Mausklick