Was Claudia Arabackyj antreibt

Claudia Arabackyj kam 2002 als aktive Gruppenleiterin und Vorsitzende der bayerischen „Falken“ in den Stadtrat. Seit 2008 ist sie Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses und bringt deshalb langjährige Erfahrungen sowie umfangreiche Fachkenntnisse mit. 

Umso mehr freut sich die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, wenn sie auch künftig die städtische Bildungs-, Kinder- und Jugendpolitik mitgestalten darf. „Ich möchte gerne bereits angestoßene Veränderungen bis zur Umsetzung begleiten, aber auch weiter an neuen Ideen und Möglichkeiten arbeiten und mitwirken“, sagt die engagierte Jugendpolitikerin. 

Das Thema politische Bildung liegt ihr dabei besonders am Herzen. Dass man dabei auch neue Wege gehen kann, zeigt zum Beispiel ihre Initiative für das Rathaus Clubbing, das nun schon seit sechs Jahren stattfindet. 

Offen für alle Anliegen

Die Stadträtin, die seit 2016 auch stellvertretende Fraktionsvorsitzende ist, ist nicht nur in ihrem Stadtteil gut vernetzt, sondern auch in vielen Organisationen aktiv. Sei es im sozialen Bereich, wie im Zentrum Kobergerstraße oder beim Sozialverband VdK. Claudia Arabackyj geht gerne auf die Menschen zu und ist immer offen für ihre Anliegen – selbst auf närrischen Prunksitzungen ist sie zu finden. 

Dass Spielen nicht nur ein Thema für die Kleinen ist, zeigt die Kommunalpolitikerin in ihrer Freizeit. Sei es am Heimspieltag, wenn sie sich mit ihren Freunden im Block 10 des Max-Morlock-Stadions trifft oder immer gerne in geselliger Runde beim Schafkopfen.

Wissenswertes

KONTAKT

Kaulbachstraße 29
90408 Nürnberg
Tel. 01703242632
brehm2020.de/claudia.arabackyj
ca@spd-nuernberg.de

 

WERDEGANG

Jahrgang: 1972
Beruf: Werbekauffrau
Sachgebiete: Jugendhilfe, Bildung, Gleichstellung
Ortsverein: Maxfeld
Aktivitäten und Mitgliedschaften: Vorsitzende Zentrum Koberger Straße, stv. Vorsitzende VDK, SJD – Die Falken, Kinderschutzbund , AWO, Ver.di, Aids Hilfe Nürnberg‐Fürth, Sozis für den Club, Stadtteil Arbeitskreis Nordstadt, Faschingsgesellschaft Bretonia unf Narrhalla Schwarz-Weiß, Zugführer- und Schaffnerverein, FCN ❤

 

ZIELE UND FORDERUNGEN
  • Qualitativer und quantitativer Ausbau von Krippe, Kindergarten & Hort
  • Guter Ganztag für alle Schularten
  • Mehr Raum und Mitbestimmung für jugendliche Interessen