Was Brigitte Blank bewegt

Seit 1994 ist Brigitte Blank in der Partei, bisher fehlte ihr allerdings die Zeit, sich dafür einzusetzen, dass die Sorgen, Ängste und Probleme der Menschen gehört werden. Jetzt ist sie Rentnerin und möchte genau das angehen. Realistisch und objektiv. 47 Jahre hat sie im Einzelhandel gearbeitet und in dieser Zeit sehr viel davon mitbekommen, was Nürnbergerinnen und Nürnberger belastet. Genau dieses Wissen will sie jetzt in die Stadtpolitik einbringen. Sie will Politik machen, die den Menschen und ihre Nöte in den Mittelpunkt rückt. 

 

Für eine gute Infrastruktur

Als Stadträtin möchte sie sich dafür einsetzen, dass Nürnberg attraktiv bleibt für Einwohner und Touristen, dass es eine gute Infrastruktur für Neugründungen von Firmen gibt und dass die Verwaltung Umweltschutz und Recycling noch mehr in den Fokus rückt. Privat gehe geht sie einmal in der Woche zum Aikido und Qigong, löst gerne Sodoku- und Kreuzworträtsel – und  verschlingt im Fernsehen Dokumentationen, über wissenschaftliche Themen, über Religion, andere Länder, andere Kultur, über das Leben allgemein. Grundsätzlich ist sie neugierig und offen für Neues. „Ich freue mich darauf, was mir die Zukunft bringt“, sagt sie.

Wissenswertes

KONTAKT

Karl-Bröger-Strasse 9
90459 Nürnberg
Tel. 09114389620
brehm2020.de/brigitte.blank
bb@spd-nuernberg.de

WERDEGANG

Jahrgang: 1952
Beruf: Einzelhandelskauffrau, jetzt Rentnerin
Sachgebiete: Soziales, Umwelt
Ortsverein: Gostenhof
Aktivitäten und Mitgliedschaften: Verdi VdK

ZIELE UND FORDERUNGEN
  • Umwelt nicht nur weltweit ansprechen, sondern vor unserer Haustür
  • Mehr Respekt und Sozialesverhalten
  • Mehr für Schulen